Inklusives und generationenübergreifendes Tanzprojekt Metropolis

Metropolis ist ein inklusives und interkulturelles Tanzprojekt, innerhalb dessen Menschen verschiedenster Lebensalter, Tanzerfahrungen und sozialer und kultureller Hintergründe gemeinsam tanzen.

Das entstehende Stück wird sich am Film Metropolis orientieren, ebenso soll die Filmmusik verwendet werden.

Metropolis als Inspiration für ein großes Tanzprojekt bietet sich an: Handlung, Ästhetik und Musik des Films bieten eine Fülle von Anregungen für die tänzerische Umsetzung, zudem hat die Thematik auch heute noch aktuellen Bezug.

Ziel des Projekts ist es, unterschiedlichste Menschen - alt und jung, mit und ohne Behinderung - aus verschiedenen sozialen und kulturellen Hintergründen zusammenzubringen und gemeinsam mit Ihnen ein Stück Kultur zu gestalten.

Ab März 2012 wird in wöchentlichen Terminen in 5 verschiedenen Gruppen gemeinsam eine Choreographie entwickelt die am 23. Juni 2012 in Bad Oeynhausen uraufgeführt wird. Während des Projekts finden zwei Workshops statt, bei denen die Teilnehmenden aller Gruppen- Kinder, Jugendliche und Erwachsene- einander kennenlernen können und die verschiedenen erarbeiteten Bewegungssequenzen zu einem großen Ganzen zusammengefügt werden.

Metropolis ist ein Projekt von Bewegungsweise und dem Kontakt- und Informationszentrum Volmerdingsen der Diakonischen Stiftung Wittekindshof in Kooperation mit:

AKE Bildungswerk Vlotho
Kindergarten Sternschnuppe Volmerdingsen
Druckerei Begegnungszentrum e.V.

Zurück