Katharina Vorderbrügge

Über mich

Katharina Vorderbrügge

 

Schwerpunkt meiner choreographischen Arbeit sind Community Dance-Projekte mit nicht-professionellen Tänzer*innen -Kinder, Jugendliche und Erwachsene-, die ich mit Elementen aus dem zeitgenössischen Tanz sowie theatralen Gestaltungsmitteln umsetze.

 

Community Dance bedeutet für mich 'Tanz für alle' - mein Ziel dabei ist es, die wunderbare Vielfalt verschiedenster Menschen, Körper und Bewegungsweisen als eigene Qualität auf der Bühne sichtbar zu machen.

Mit meinen Inszenierungen hinterfrage ich ästhetische Normen, Sehgewohnheiten, Machtverhältnisse und Zuschreibungen. Indem ich bewusst mit dem Unperfekten, Unfertigen arbeite, möchte ich neue Sichtweisen erfahrbar machen – dies sowohl für die Beteiligten als auch fürs Publikum.

 

Neben meiner choreographischen Arbeit für die Bühne biete ich Kurse mit Musik und Bewegung für Eltern und Kinder im Alter von 0 -6 Jahren sowie individuelle Workshops und Fortbildungen für unterschiedliche Zielgruppen an.


Presse

Wo kämen wir hin? Link zum Artikel

Groß sein   Link zum Artikel

Empört euch! - Tanzen, was zu sagen wäre    Link zum Artikel

So wie ich bin   Link zum Artikel

Lonely Planets - ein Tanzprojekt    Link zum Artikel



Referenzen

 

Kulturfabrik Vlotho | Kita Vlohzirkus | Arbeitskreis Entwicklungspolitik e.V. | Jugendkunstschule Vlotho | Arbeit und Leben DGB/VHS Herford | DRK Kita Weltweit | Kulturzentrum BÜZ Minden | Weser-Sekundarschule Vlotho | Ev. Kindergarten Villa Kunterbunt | Marta Herford | Portaschule | Diakonische Stiftung Wittekindshof | Jugendzentrum die9 | Familienzentrum Eidinghausen | Grundschule Volmerdingsen | Universität Bielefeld | LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho | Stätte d. Begegnung | Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus | AG Musik-Szene-Spiel Ostwestfalen-Lippe | Kinderschutzbund Vlotho | Kindergarten Halstern | Nelli Neumann-Förderschule Essen | Kommunales Integrationszentrum Bielefeld | DRK-Familienzentrum Sommerwiese Vlotho |